News - Energie Entlastungspaket

Home ▸ News Index ▸ News ▸ Energie Entlastungspaket

Energie Entlastungspaket eine Unverschämtheit der Ampel-Koalition - Rentner gehen leer aus

24.03.2022, Berlin

Durch Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine sind die Energiepreise erneut kräftig angestiegen.
Sowohl Verbraucher als auch Unternehmen sehen sich also mit großen, finanziellen Herausforderungen konfrontiert. Das hat auch die Politik registriert, die nun in Form eines Entlastungspaket auf die prekäre Situation reagiert.
Doch hierbei gehen die Rentner leer aus, deshalb hagelt es Kritik an der Koalition von der Opposition und von Verbänden.

"Die Ampel steht für Rentner auf Rot", kritisierte der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der Union im Bundestag, Axel Knoerig. "Bei der Energiepreispauschale vergisst die Ampel die ältere Generation, die für den Wohlstand in unserem Land gesorgt hat."

Gerade Menschen mit kleinen Renten sind besonders auf das Geld angewiesen. Viele von ihnen haben am Monatsende einen leeren Geldbeutel und wissen nicht, wie sie bei den immer weiter steigenden Preisen über die Runden kommen sollen. Daran wird dieses Entlastungspaket kaum etwas ändern. Rentner brauchen ebenso Unterstützung.

Auch an der Umsetzung des Entlastungspaket hapert es noch. Wann die einzelnen Maßnahmen greifen, ist noch völlig offen. Zum Großteil sind Gesetzesänderungen notwendig, die erst in Bundestag und Bundesrat beraten werden müssen.

Jac Biermann, Berlin den 24.03.2022


© Copyright 1999 - 2022 by Jac Biermann  |  Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum