Geheimnisse der Weimarer Republik
Teil 3:
1929 bis 1933 - Der Weg in den Abgrund

3-teilige Doku-Reihe
1. 1918 bis 1923 - Schwierige Geburt
2. 1924 bis 1929 - Schöner Schein
3. 1929 bis 1933 - Der Weg in den Abgrund

Die Phase der relativen Stabilität endete 1929 jäh mit dem Crash an der New Yorker Börse, der sich zur Weltwirtschaftskrise ausweitete.

:


Amerikanische Kredite wurden zurückgerufen. Es kam zum Bankencrash. Schlangen aufgeregter Menschen sammelten sich vor den Banken und forderten die Auszahlung ihrer Ersparnisse. Die Wirtschaft brach zusammen, die Arbeitslosigkeit stieg. Die Straßen wimmelten von Menschen, die Arbeit suchten.

Man könnte sagen, dass die Extremisten die Republik so lange sturmreif schossen, bis auch die Mehrheit der Deutschen für ein autoritäres Durchgreifen war und mehrheitlich die NSDAP und andere extremistische Parteien wählte.